BlackBerry: Playbook

Nachdem ich viele negative Erfahrungen mit Apple sammeln konnte, bin ich gerade dabei, für das noch nicht veröffentlichte Tablett von BlackBerry, das Playbook, eine Anwendung zu schreiben. Ich habe noch nicht viele Erfahrungen sammeln können, dennoch hat mich überrascht, wie wenig Steine einem Entwickler von Anfang an in den Weg gelegt werden. Es scheint bisher so, als würde da eine ganze andere Mentalität vorherschen (ich hatte mich fast schon an *evil* gewöhnt – vermutlich ein *fail* meinerseits). Ein Beispiel dafür ist bspw. ein öffentlich zugänglicher *cross plattform* Simulator (und das vor dem Release des Geräts).

So einfach kann es sein. Entwickler danken.

[Update, 19.02.2011]: Mein kleines Demo Spiel, Tiny Memory, wurde heute von BlackBerry approved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.