Windows-Kontext-Menü: Öffne Console im Verzeichnis

Kurzanleitung:

1. Regedit starten
2. Zu HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Classes\Folder\Shell gehen
3. In Shell einen neuen Schlüssel erstellen ‚Command Prompt‘
4. Dem vorhandenen Standard-Schlüssel den Wert ‚Öffne in Console‘ zuweisen.
5. (3) auswählen, NEU->Schlüssel
6. Dem vorhandenen Standard-Schlüssel den Wert ‚C:\Windows\System32\cmd.exe /k pushd %1‘ zuweisen.

PS: C:\Windows\System32 kann man auch durch eine Umgebungsvariable ersetzen. Hat bei mir aber mit ‚%SystemRoot%\system32‘ nicht funktioniert.

Contao – Eigenes Formulartemplate

Viele Module und Inhaltselemente sind seit Contao 3 bereits so umgestellt, dass man ihnen eigene Templates zuweisen kann. Einzelnen Formularfeldern kann man ebenso bereits Frontend-Templates zuweisen. Nur dem Formular selbst nicht. Das lässt sich allerdings relativ einfach machen, indem man folgende Schritte durchführt: Contao – Eigenes Formulartemplate weiterlesen

Contao: Newsreader mit Voriger/Nächster Eintrag erweitern

Für einen Kunden habe ich eine kleine Erweiterung für Contao 3.x geschrieben, die dem Newsreader-Template am Ende einen Vorige/Nächste News Link hinzufügt.
Der Code lässt sich sicher noch verbessern. Ich habe die kleine Erweiterung auf Github gestellt. Hier zu finden.

Flyer: Moo vs. diedruckerei.de

Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein paar Drucksachen für mein eigenes Projekt (www.medinetic.de) in Auftrag gegeben. Da ich mir für diese DL-Flyer zwei Druckanbieter ausgesucht hatte und die Ergebnisse verglichen habe, möchte ich meinen Eindruck an dieser Stelle mal festhalten. Flyer: Moo vs. diedruckerei.de weiterlesen

Contao: Inserttags, PHP-Code

Möchte man innerhalb eines Contao-Artikels Daten aus einem PHP-Script ausgeben, lässt sich das sehr gut über die Kombination ‚PHP-Script‘ und ‚Inserttags‘ bewerkstelligen. Im folgenden Beispiel ging es darum, den Namen der verwendeten Datenbank zu Zwecken einer Versionierung, in einem Artikel auszugeben. Contao: Inserttags, PHP-Code weiterlesen

Contao: YouTube-Video responsive integrieren

Standardmäßig lässt sich in Contao ja jedes YouTube Video über ein spezielles Inhaltselement integrieren. Das Problem dabei ist u.a., dass bei der Integration die Größe einfach im Element selbst definiert wird. Bei responsive Designs lässt sich das YouTube-Video so nicht vernünftigt z.B. auf die Gerätegröße skalieren. Der folgende manuelle Weg zeigt kurz eine gute Alternative. Contao: YouTube-Video responsive integrieren weiterlesen