Windows-Kontext-Menü: Öffne Console im Verzeichnis

Kurzanleitung:

1. Regedit starten
2. Zu HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Classes\Folder\Shell gehen
3. In Shell einen neuen Schlüssel erstellen ‚Command Prompt‘
4. Dem vorhandenen Standard-Schlüssel den Wert ‚Öffne in Console‘ zuweisen.
5. (3) auswählen, NEU->Schlüssel
6. Dem vorhandenen Standard-Schlüssel den Wert ‚C:\Windows\System32\cmd.exe /k pushd %1‘ zuweisen.

PS: C:\Windows\System32 kann man auch durch eine Umgebungsvariable ersetzen. Hat bei mir aber mit ‚%SystemRoot%\system32‘ nicht funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.