Google&Yahoo: Verbesserte Flash-Indizierung

Adobe - Google - Yahoo - Zusammenarbeit
Bisher konnte Google und Co. Flashfilme durchaus aber meist eher schlecht indizieren. Das funktionierte bisher nur mit relativ statischen Flashinhalten. Das soll jetzt laut Adobe&Google&Yahoo anders werden. Leider gibt es bisher noch keine genauen Informationen darüber, auf welche Weise Inhalte indiziert werden. Es bleibt zu hoffen das diese Zusammenarbeit ihre Früchte trägt und Flash basierte Webseiten in Zukunft einen anderen Platz in den Resultaten der Suchmaschinen finden.

Mehr Infos dazu gibt es z.B. in diesem Golem-Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.